Fitness & Freizeit

Hyrox 2.4.2022

Hyrox 2.4.2022

Kleiner Rückblick zum hyrox Event am 2.4. und unserer Vorbereitung

8 Wochen Vorbereitung sollte reichen dachten wir uns und legten somit Anfang Februar los und machten uns mit den Aufgaben vertraut und unserem Equipment das wir zuhause hatten.

Die ersten Aufgaben mussten wir zu Beginn auslassen aufgrund fehlendem Material - dann ging’s los mit 80 Meter burpees - puh eine ganze Sportplatzlänge - wie bekommen wir das auch hin und legten einfach mal los - 100 Meter Puhhh die ersten Muskeln zippen schon - 90 Wall Balls im Wechsel kein Problem und dann noch Gewichte tragen mit bisschen weniger Gewicht und Rudern konnten wir nicht trainieren - erstes 2 Stunden Training erfolgreich absolviert 😅

Muskelkater von einer Woche folgte Ohje was kommt auf uns zu … nächstes Training nur die Hälfte und bisschen improvisieren - das wird… jetzt schlägt Corona auch noch zu und es folgten knapp 3 Wochen Pause - Ohje 🤦🏿‍♀️ so wird das nix … Wir müssen Profis ins Boot holen und unser erstes Training im Outdoor Bereich von medico physio stand an - Bettina, begeisterte Cross fit Frau zeigte uns Tipps und Tricks und plagte uns so, das wieder eine woche unsere Muskeln schrieen - wir merkten buchstäblich wie die Muskeln wachsen - weiter geht’s 👍🏿 noch 2 gemeinsame Einheiten und dann geht’s nach Karlsruhe 🤭 zwischendurch nicht vergessen waren wir fleißig im Lauftreff - vor jeder Übung stand schließlich ein 1  km Lauf an so dass man schlussendlich auf 8 km kommen musste.. 

 

Der 2.4. stand an und wir fuhren aufgeregt nach Karlsruhe - 14 Uhr Start - 13.45 warum up und Einweisung - gegen 12.30 machten wir uns bisschen warm und probierten die Übungen, die wir noch nicht trainieren konnten - alles kein Problem 😅

 

Dann ging das Mega Event los - es kribbelte und ich fragte mich warum ich uns da angemeldet hab und Zweifel kamen auf - gut wir sagten uns mal nach 2 Stunden sollten wir im Ziel sein 😅

 

Los ging’s mit 1 km laufen der war bisschen zäh dann 1000 m skierg noch nie gemacht aber nach 5 Minuten ging’s wieder zum laufen anschließend ging’s an den Schlitten 12,5 Meter 4 Bahnen zu zweit abwechselnd schieben - Puhhh ganz schön schwer das Teil mit knapp über 100 Kilo - weiter zum laufen dann zum Schlitten ziehen - noch nie gemacht keine Technik - es ging nix aus den Armen also musste die beinkraft dran glauben - geschafft - so langsam kommt der Kreislauf aber wir laufen weiter - es folgten 80 Meter Purpees -wir machten mega Sprünge - kaum zu glauben - dann 1 km laufen dann Sandbag lunches 100 Meter / meine kraft schwand aber wir pushten uns weiter und schafften auch dies dann ging’s wieder auf die Piste bevor es zum Farmers Walk ging - 200 Meter 2x16 Kilo tragen - Katharina sprintete davon - mega - 💪🏿 jetzt auf in die Zielgerade - 1 km laufen dann noch Rudern 1000 Meter - es zieht sich wahnsinnig - der Schweiß läuft aber wir haben jetzt schon eine mega Zeit und so ging’s auf den letzten Kilometer… 2,75 runden dann noch 75 wallballs - wir kämpften und fighten und rennen dann nach 1 Stunde und 26 Minuten ins Ziel total glücklich und erschöpft… geil war’s 💪🏿 mehr gibt es nicht zu sagen - einfach der hammer wie wir uns zu zweit gepuscht und unterstützt haben 💪🏿💪🏿💪🏿

Schaut euch die Bilder an und sei beim nächsten Mal einfach dabei... 

Unsere Outfits werden in den nächsten Tagen näher beschrieben :-) 

Wir planen auch in den nächsten Wochen wieder gemeinsame Trainings... hast du Interesse? dann melde dich bei uns info@neckar-sport-horb.de